whats the best spy app for iphone please click for source how to track a cell 247 see more mobile number read more read more read receipts text messages android

Referenzen:

Maschinendatenerfassung

Die Maschinendatenerfassung (MDE) ist die Schnittstelle zwischen den Maschinen der PROduktion und der Informationsverarbeitung. Mit diesen Daten können PROduktionsaufträge sorgfältig geplant und effektiv gesteuert werden.

Wesentliche Maschinendaten sind:

  • Anzahl Teile bzw. Gutteile und Ausschussteile
  • Taktzeiten
  • Auslastung / Effektivität
  • PROduktionszeit
  • Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit
  • Maschinenzustand (Hauptzeit, Nebenzeit, Störung, Wartung, Instandhaltung)

Über Schnittstellen und Softwaretools können die erfassten Daten direkt an ein ERP- oder unser MES-System (Manufacturing Execution System) übertragen werden. So kann immer der aktuelle Zustand der PROduktion angezeigt werden. Erst die Kombination der MDE-Daten mit einem ERP oder MES ermöglicht eine Planung und Steuerung der Fertigung auf optimalem Niveau. Auf Grundlage dieser Daten lassen sich Rüst- und Durchlaufzeiten auf ein Minimum reduzieren. Gleichzeitig kann so der Bestand an halbfertigen Teilen in der PROduktion optimiert werden. Das hat wiederum direkte Auswirkungen auf das im Unternehmen gebundene Kapital. Darüber hinaus verbessern Sie so automatisch die Planbarkeit Ihrer PROzesse und schaffen ein Höchstmaß an Termintreue in der Fertigung. So dienen Maschinendaten oft als ein wesentlicher Faktor zur Leistungssteigerung der PROduktion und letztlich natürlich auch zur Verbesserung der eigenen Wettbewerbsfähigkeit

Mehr darüber, wie Sie Ihre PROduktionseffektivität messen können, erfahren Sie hier.

Mehr Informationen?

Jens Graute

Key Account Manager
Project Manager
Ansprechpartner für:
MES, BDE, MDE, OEE, GAE, KPI - System PROtouch Terminal´s Energiemanagement Anzeigesysteme (ANDON-Board)


Die MES Experten! BDE Engineering GmbH  - 37688 Beverungen, Deutschland - Tel.: +49 (0) 5273 / 36770 - 0